Gut Ankommen

Deutscher Schützenbund News (29.07.2014 10:39)
  • Thüringer Schützenbund hat ein neues Präsidium gewählt
    Am vergangenen Samstag hat der Thüringer Schützenbund im Rahmen des 15. Thüringer Schützentages in der Töpferstadt Bürgel ein neues Präsidium gewählt. Neues Oberhaupt des Landesverbandes ist der vormalige Vizepräsident Stephan Thon (SSV Heyerode/Foto 3.v.r.), der den nicht wieder zur Wahl angetretenen bisherigen Präsidenten Dirk Eisenberg im Amt beerbt.
  • Ina Schmidt Deutsche Meisterin mit der Feldarmbrust
    Ina Schmidt (SV Diana Ober-Roden/Foto) konnte sich bei den Deutschen Meisterschaften mit der Feldarmbrust, die am Wochenende in Hannover stattfanden, in der Schützenklasse durchsetzen und gewann mit 871 Ringen überlegen den nationalen Titel.
  • Kahllund ist Europameister – Meißner Vierte
    Florian Kahllund (Foto) ist der absolute Senkrechtstarter dieser Saison im internationalen Bogenschießen. Wenige Wochen nach seinem ersten Weltcupsieg in Antalya wurde der Norddeutsche aus Fockbek in Echmiadzin / Armenien auch Europameister. Der Schützling von Bundestrainer Oliver Haidn besiegte im Finale den Weißrussen Anton Prilepow souverän und klar mit 7:1.
| Drucken |

Liebe Brannaburger, liebe Gildenmitglieder,

viel ist im letzten Halbjahr geschehen.

In aller Kürze: geglückte Vorarbeiten für die offiziellen Standabnahmen, Instandsetzung Kellergangwand mit Isolierung Decke und Luftschächte, Sanierung der 18 Bahnen Minigolfanlage (neu: Sandkunstrasen!) mit über 300 Arbeitsstunden „treuer“ MitgliederInnen, Verlegung und Neugestaltung des Recyclingplatzes, Liegenschaftspflege… Danke an VR-Bank.

Danke auch an alle, die mitgeholfen haben und insbesondere Theo („vorbildlicher Vorarbeiter!“) unterstützten! Wir feiern (sh. Termine)

(Die Anregung, dass „Ver- und Behinderte“ sich ja nur finanziell beteiligen könnten, gebe ich hiermit gerne weiter !! (Die Geld-Sau steht im Schützenzimmer)

Unsere Hauptversammlung brachte keine personellen Veränderungen. Arbeitsdienste waren von den Schützen/Schützinnen gut besucht. Beim Volksfestumzung und in Neudrossenfeld begleiteten wir unsere Majestäten.

Es geht weiter:  Wir sehen uns, z.B. beim Königsfrühschoppen….oder Dienstags !

Harry Franken und die Vorstandschaft

 
| Drucken |

Termine Schützen:


06.07.    13.00h  Aufstell. In Neudrossenfeld zum Festumzug
17.07.    19.00h  Vereinsausschuss im Schützenzimmer
25.07.    18.00h  Arbeitsdienst und Vorbereitung „Kerwa“
26.07.   ab 11.00h  Schützenkerwa (16.00h Preisverl.Kegelturnier)
29.08.    ab 17.00h  Grillfest zur Neugestaltung Minigolfanlage
20.09.    10.00h  Königsfrühschoppen: „Alexander I. lädt ein!“

Hinweis/Vorschau: Sonntag, 5. Oktober: „Tag des offenen Schießhauses“

 

Termine Kegler:


10.7.2014    Fortbildung Schiedsrichter beim SSV Warmensteinach
19.7.2014    Bezirksversammlung/Bezirksjugendtag in Münchberg
26.7.2014   Siegerehrung Hobbykeglerturnier und Klubmeister 2014
30.8.2014    Ferienkurstag „Frohe Ferien für Dich“
13.9.2014   1. Spielwochenende Wettkampfrunde
22.-26.9.2014      Schnupper-Aktion der Stadt Bayreuth

 
| Drucken |

 

Am 17.05.2014 fanden beim SKC Eremitenhof die Finalspiele der Frauen und Männer statt. Unsere Frauen 2 konnten dabei mit hervorragenden Leistungen ihren Titel verteidigen. Mit insgesamt 1778 Kegel lagen sie deutlich vor unseren Frauen 1, die sich mit 1711 Kegel den zweiten Platz knapp vor Adler Eichenhüll erkämpfen konnten. Im Einzelnen spielen:

Frauen 2:

Saskia D. 433, Evi 400, Steffi/Lisa 198/206=404, Dani 491 (Tagesbestleistung)

Frauen 1:

Verri 466, Katrin 438, Saskia K. 407, Verena 400

Unsere Herren 2 komplettierten das erfolgreiche Abschneiden beim Finale des VBSK-Pokals. Mit 1759 Kegel konnten sie den 3. Platz vor Weidenberg mit 1790 Kegel und den Morenden mit 1789 Kegel erreichen.

Hier spielten: Theo B. 436, Norbert 456, Thomas F. 412 und Ralf 433

 

 
| Drucken |

Katrin Reinsch und Saskia Demel qualifizieren sich für die Bayerische Meisterschaft

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Frauen zeigte Katrin Reinsch eine sehr gute Tagesform. Schon im Vorlauf setzte sie sich mit 447 Kegel auf Platz eins vor ihren Konkurrentinnen. Auch im Endlauf war sie nicht mehr zu holen. Mit insgesamt 881 Kegel holte Katrin sich den Titel bei den Frauen und erspielte sich damit gleichzeitig die Teilnahme zur Bayerischen Meisterschaft.

In der Disziplin der U23 (Juniorinnen) zeigte Saskia Demel im Vorlauf mit 424 Kegel eine gute Leistung. Durch ein besseres Abräumergebnis konnte sie am Ende den siebten Platz für sich einnehmen. Damit holt auch sie sich die Startkarte zur Bayerischen Einzelmeisterschaft, die am 31.5.2014 in Augsburg stattfindet.

Weitere Ergebnisse:

Männer: 11. Platz Thomas Wolfrum

Ü50m: 15. Platz Gerhard Lehner; 23. Platz Thomas Fleßa

Ü50w: 6. Platz Verena Faßold

Ü60w: 7. Platz Evelyn Wolfrum

Wir wünschen Katrin und Saskia bei der Bayerischen Meisterschaft viel Glück und "Gut Holz"

 

 
| Drucken |

Halbfinale VBSK-Pokal 2014

Die Halbfinalspiele der Frauen und Männer im VBSK-Pokal sind ausgespielt. Drei unserer Mannschaften konnten sich erfreulicherweise für das Finale qualifizieren.

1. Frauen: Kampflos weiter durch Verzicht von SKC Eckfranken Weidenberg 1

2. Frauen: Hier konnten sich unsere Frauen daheim mit 1696:1610 gegen den SSV Warmensteinach 1 durchsetzen.

1. Herren: Niederlage gegen den SKC Eckfranken Weidenberg 1 mit 1783:1720

2. Herren: Überzeugten auf eigenen Bahnen gegen Adler Eichenhüll 1 mit 1642:1574

Das Finale findet für alle Mannschaften am Samstag, 17. Mai 2014 auf den Bahnen des SKC Eremitenhof statt. Spielbeginn für die Frauen ist um 8.30 Uhr (!!!) und für die Männer ab 13.30 Uhr. Wir wünschen allen Mannschaften viel Glück und Gut Holz!

 
| Drucken |

Liebe Brannaburger, liebe Gildenmitglieder,

mit etwas Verspätung startet auch unser „Gilden-Blätt’la“ ins neue Schützenjahr, mit neuen Majestäten und neuen Mitgliedern. Mit 11 neuen SchützenInnen zum Vorjahresvergleich, nach langer Zeit endlich einmal ein Plus! Einen positiven Jahresrückblick und die Aktivitäten in 2014 erfahrt Ihr bei der Hauptversammlung. Die Minigolfsanierung (Kunstrasenbelag) erfolgt Mitte des Jahres. Der Papiercontainer wird verlegt und 6 neue Parkplätze bei der Zufahrt angelegt. Faschingsschießen und Heringsessen haben Kultstatus und wie schön: „An Dienstagen ist bester Besuch (da müssen die KeglerInnen wohl nachziehen!)!“ Gut Schuss und Gut Holz!
Harry Franken und die Vorstandschaft


Termine Schützen:

04.03.    Faschingsschießen , 19.00h
05.03.    Heringsessen im SchüZi, 19.00h
19.03.    Vereinsausschuss, 19.00h
26.03.    Jahreshauptversammlung, SchüZi,19.30h
29.03.    9.30h Arbeitsdienst (Minigolfanl.)
29.03.    Vatertagsausflug „Hohe Theta“
31.05.    9.30h Arbeitsdienst
06.06.    Teilnahme am Volksfestumzug, 16.00h

 
| Drucken |

Nachrichten aus der Kegelabteilung

(1) Spielbetrieb

Unsere 1. Männermannschaft schlägt sich bisher in der Regionalliga recht wacker. Trotz Verletzungssorgen
beißen sich die Spieler durch und können jeden Gegner schlagen. Nach der
Weihnachtspause liegen sie mit Lohengrin Kulmbach und Kasendorf punktgleich (16:8) an
der Tabellenspitze.
Schön wäre es, wenn die 1. Frauenmannschaft auch so entspannt auf die Tabelle blicken
könnte. Aber leider wurden wichtige Punkte in Schweinfurt und im Heimspiel gegen Lorsch
verschenkt. Mit jeweils 2:6 Punkten mussten sich die Frauen zufrieden geben, was den momentanen
8. Tabellenplatz bedeutet. Dieser sollte gehalten werden, um einen Abstieg zu
vermeiden. Damit das gelingt, sollte mindestens ein Auswärtsspiel in Schrezheim oder Pirmasens
gewonnen werden.
Die 2. Männermannschaft konnte in den letzten Spielen gegen Sonnenhof und Weidenberg
punkten und befindet sich nun nur noch zwei Punkte hinter dem ersten Platz an fünfter Stelle.
Mit etwas Glück und guten Leistungen können sie sich sicherlich am Ende der Saison auf
einem der ersten Tabellenplätze etablieren.
Sehr gut präsentiert sich bislang die 2. Frauenmannschaft. Mit nur einem Punkt Abstand hinter
Münchberg steht sie auf dem sehr guten zweiten Platz. Ein Platzwechsel wäre bereits
beim nächsten Spieltag möglich, denn dann müssen die 2. Frauen nach Münchberg. In der
darauf folgenden Woche steht dann Coburg auswärts auf dem Programm. Da heißt es Daumen
drücken und „Gut Holz“!!!
Nach mehreren knappen Niederlagen konnte unsere 3. Frauenmannschaft auswärts gegen
Wunsiedel/Tröstau punkten. Um den Anschluss an das Mittelfeld zu bekommen, fehlen aber
noch vier Punkte. Den jetzigen Tabellenplatz zu halten, ist aber im Bereich des Möglichen.
Eine siegreiche Rückrunde spielte bislang unsere 3. Männermannschaft. Souverän und mit
sehr guten Leistungen haben sie gegen Sonnenhof, Speichersdorf und Eichenhüll die letzten
drei Wettkämpfe für sich entscheiden können. „Hut ab“ und weiter so!
Nach dem 10. Spieltag befindet sich unsere U18‐Mannschaft auf dem 5. Platz in der Bezirksliga
Ost. Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung überzeugte unsere U14 im Nachholspiel
gegen Speichersdorf/Weidenberg 3, so dass auch sie wie unsere U18 auf dem 5. Tabellenplatz
steht. In der Rückrunde sind nun nur noch fünf Wettkämpfe zu bestreiten. Mit etwas
Glück kann jeweils der dritte Platz noch erreicht werden.

(2) Stadtmeisterschaften

Bei den Stadtmeisterschaften 2014 nahmen insgesamt vier Männer, acht Frauen und 10 Jugendliche
teil. Dabei konnte jeweils bei den Frauen Verena Lehner mit 451 und bei der U18
weiblich Julia Giptner mit 370 den Stadtmeistertitel holen. In der Disziplin Frauen überzeugte
zudem Daniela Dietel mit 438 und sicherte sich damit den dritten Platz. In den Mannschaftswertungen
wurde von der U18‐Mannschaft (Julia, Marc Wunder, Aaron, Marc Kolb)
der erste Platz erspielt und die U14‐Mannschaft erreichte hinter SKC Eremitenhof Bayreuth
den zweiten Platz (Patrick König, Patrick Kees, Luka und Klaus). Mit dem Stadtmeistertitel
können sich aber auch die erste Frauenmannschaft (insgesamt 1631) sowie die erste Männermannschaft
(insgesamt 1755) schmücken.

(3) VBSK‐Viertelfinale Männer

Mit jeweils einem Freilos sind die Frauenmannschaften bereits ins Halbfinale eingezogen.
Aber unsere Männermannschaften hatten im Viertelfinale schwere Spiele zu bewältigen.
Dabei konnten unsere 2. Männer auswärts beim SKC Schützen Gefrees 2 am Ende knapp mit
1663:1684 gewinnen. Unsere 1. Männer überzeugten mit dem tollen Ergebnis von insgesamt
1807:1720 gegen FC Creußen. Somit können alle gemeldeten Mannschaften ins Halbfinale
des VBSK‐Pokals einziehen.

Termine:

30.01.2014 Sportausschusssitzung VBSK
01.‐02.02.2014 Kreiseinzelmeisterschaft der aktiven Erwachsenen
U23 in Goldkronach; Ü50/Ü60 weiblich in Steig Bindlach
Ü50/Ü60 männlich in Adler Eichenhüll
Männer (Eremitenhof)
22.02.2014 Tandem Mixed beim SKC Speichersdorf
23.02.2014 Tandem Männer (Schützengilde Bayreuth)
Tandem Frauen beim ESV Bayreuth
28.03.2014 VBSK‐Pokalhalbfinale Männer 2 gg. Eichenhüll 1 (Heim)
29.03.2014 VBSK‐Pokalhalbfinale Männer 1 gg. Weidenberg (auswärts)
29.03.2014 VBSK‐Pokalhalbfinale Frauen 2 gg. Warmenstein. 1 (Heim)
30.03.2014 VBSK‐Pokalhalbfinale Frauen 1 gg. Weidenberg 1 (Heim)