Gut Ankommen

Deutscher Schützenbund News (23.09.2014 14:19)
  • DSB-Präsident Heinz-Helmut Fischer und Vizepräsident Recht Jürgen Kohlheim beim Bundestagsabgeordneten Oswin Veith
    In der politischen Sommerpause besuchten DSB-Präsident Heinz-Helmut Fischer (Foto links) und DSB-Vizepräsident Recht Jürgen Kohlheim (Foto rechts) den Bundestagsabgeordneten Oswin Veith (Foto Mitte) in seinem Wahlkreisbüro in Bad Nauheim. Oswin Veith ist Mitglied der CDU/CSU-Fraktion des Bundestages und des Innenausschusses; er ist Berichterstatter für das Waffenrecht.
  • Henri Junghänel in die ISSF-Athletenkommission gewählt
    Henri Junghänel (Breuberg/Foto), der Weltschütze des Jahres 2013 des Internationalen Schießsportverbandes, ist bei der Wahl der Aktiven anlässlich der Weltmeisterschaften in Granada (Spanien) in die Athletenkommission der ISSF gewählt worden.
  • Felix Haase Vierter nach Stechen
    Mit den beiden Finals im Skeetschießen der Herren und der Junioren wurden die 51. Weltmeisterschaften Sportschießen in Granada (Spanien) abgeschlossen. Mit 121 Treffern hatte Felix Haase (Oerlinghausen/Foto) bei den Junioren als Zweiter nach dem Vorkampf das Halbfinale der besten Sechs erreicht. Nach einem verlorenen Stechen um den Finaleintritt zum Goldfinale und einem weiteren verlorenen Shoot-off im Bronzefinale wurde er letztlich Vierter.
| Drucken |

Strahlende Sieger bei der Kerwa der Vereinigten Schützengilden e.V.

- Siegerehrung des 4. Bayreuther Bürgerkegelns und Jugendklubmeisterschaft 2014 -

Bereits zum vierten Mal wurde das Bayreuther Bürgerkegeln erfolgreich ausgetragen. Auf den Bahnen der Schützengilde Bayreuth e.V. ließen begeisterte Hobby- und Sportkegler im Zeitraum Mai bis Juni die Kugeln rollen. Jede Mannschaft spielt insgesamt 200 Würfe im Modus 4 x 50 Kugeln in die Vollen, wobei eine Mannschaft mindestens aus vier Teilnehmern besteht.


In diesem Jahr gingen wieder alte Hasen an den Start: Die Faulen Banden, die Betriebssportgruppe der DRV Bayreuth oder die Frohe Runde. Aber auch Teams wie die Bunte Mischung oder die 4 Tulpenkegler versuchten erstmalig ihr Glück.

Mit sehr knappem Vorsprung konnten in diesem Jahr die 4Friends (A. Swojak, G. Aecker, H. Koch, R. Bock) und dem Gesamtergebnis von 1108 Kegel das Bürgerkegeln für sich entscheiden. Knapp dahinter liegt die Faule Bande I. In der Aufstellung R. Herath, Th. Miering, H. Dombrowski und G. Aepfelbaum erspielten sie sich mit dem Ergebnis von 1105 Kegel den zweiten Platz. Der letztjährige Sieger, die BSW I, erreichte in diesem Jahr mit insgesamt 1080 Kegel den dritten Platz mit Th. Fleßa, E. Krauß, C. Schmidt und O. Rost.

In der Einzelwertung der Hobbykegler Männer überzeugten auf Platz 1 Rudi Herath mit 285 Kegel vor Thomas Miering mit 283 Kegel (beide Faule Bande I) und Reinhold Bock mit 283 Kegel (4Friends). Bei den Frauen konnte sich Heide Dombrowski mit 284 Kegel (Faule Bande I) vor Erika Schmidt (279 Kegel) und Claudia Schmidt (275 Kegel – beide BSW I) durchsetzen.

Die Gesamtbestleistung des Turniers spielte Evelyn Wolfrum mit 292 Kegel (Amtsschimmel 1). Sie hielt damit in der Einzelwertung der Sportkegler Helmut Koch (4Friends) und Thomas Wolfrum (VR-Bank I) auf Distanz, die jeweils 285 Kegel erreichten.

Im Rahmen der Schützenkerwa wurden auch in diesem Jahr wieder die Jugendklubmeister der U14 und U18 geehrt. Die Klubmeisterschaft wurde in drei Serien des neuen 120-Wurf-Systems ausgespielt. Erstmals konnte dabei in der Disziplin der U14 Patrick König den Pokal des 1. Klubmeisters entgegennehmen. Zweiter Klubmeister wurde Luka JeleČ vor Klaus Schindler. In der Disziplin der U18 konnte Marc Kolb seinen Titel erfolgreich verteidigen. Hier folgen auf den Plätzen 2 und 3 Julia Giptner und Marc Wunder.

Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Kegler und Keglerinnen!

 
| Drucken |

"Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung“ im Bayerischen Sportschützenbund

Jetzt sind Sie - liebe Mitglieder des BSSB - gefragt. Machen Sie bitte mit bei dieser sehr wichtigen Befragung und geben Ihre Meinung ab. Nur so können Sie persönlich Einfluß nehmen.

Sie finden den Fragenbogen unter folgendem Link:

https://ubayreuthmarketing.qualtrics.com/SE/?SID=SV_bCKDUvgSYjE0x2l

 
| Drucken |

Liebe Brannaburger, liebe Gildenmitglieder,

viel ist im letzten Halbjahr geschehen.

In aller Kürze: geglückte Vorarbeiten für die offiziellen Standabnahmen, Instandsetzung Kellergangwand mit Isolierung Decke und Luftschächte, Sanierung der 18 Bahnen Minigolfanlage (neu: Sandkunstrasen!) mit über 300 Arbeitsstunden „treuer“ MitgliederInnen, Verlegung und Neugestaltung des Recyclingplatzes, Liegenschaftspflege… Danke an VR-Bank.

Danke auch an alle, die mitgeholfen haben und insbesondere Theo („vorbildlicher Vorarbeiter!“) unterstützten! Wir feiern (sh. Termine)

(Die Anregung, dass „Ver- und Behinderte“ sich ja nur finanziell beteiligen könnten, gebe ich hiermit gerne weiter !! (Die Geld-Sau steht im Schützenzimmer)

Unsere Hauptversammlung brachte keine personellen Veränderungen. Arbeitsdienste waren von den Schützen/Schützinnen gut besucht. Beim Volksfestumzung und in Neudrossenfeld begleiteten wir unsere Majestäten.

Es geht weiter:  Wir sehen uns, z.B. beim Königsfrühschoppen….oder Dienstags !

Harry Franken und die Vorstandschaft

 
| Drucken |

Termine Schützen:


06.07.    13.00h  Aufstell. In Neudrossenfeld zum Festumzug
17.07.    19.00h  Vereinsausschuss im Schützenzimmer
25.07.    18.00h  Arbeitsdienst und Vorbereitung „Kerwa“
26.07.   ab 11.00h  Schützenkerwa (16.00h Preisverl.Kegelturnier)
29.08.    ab 17.00h  Grillfest zur Neugestaltung Minigolfanlage
20.09.    10.00h  Königsfrühschoppen: „Alexander I. lädt ein!“

Hinweis/Vorschau: Sonntag, 5. Oktober: „Tag des offenen Schießhauses“

 

Termine Kegler:


10.7.2014    Fortbildung Schiedsrichter beim SSV Warmensteinach
19.7.2014    Bezirksversammlung/Bezirksjugendtag in Münchberg
26.7.2014   Siegerehrung Hobbykeglerturnier und Klubmeister 2014
30.8.2014    Ferienkurstag „Frohe Ferien für Dich“
13.9.2014   1. Spielwochenende Wettkampfrunde
22.-26.9.2014      Schnupper-Aktion der Stadt Bayreuth

 
| Drucken |

 

Am 17.05.2014 fanden beim SKC Eremitenhof die Finalspiele der Frauen und Männer statt. Unsere Frauen 2 konnten dabei mit hervorragenden Leistungen ihren Titel verteidigen. Mit insgesamt 1778 Kegel lagen sie deutlich vor unseren Frauen 1, die sich mit 1711 Kegel den zweiten Platz knapp vor Adler Eichenhüll erkämpfen konnten. Im Einzelnen spielen:

Frauen 2:

Saskia D. 433, Evi 400, Steffi/Lisa 198/206=404, Dani 491 (Tagesbestleistung)

Frauen 1:

Verri 466, Katrin 438, Saskia K. 407, Verena 400

Unsere Herren 2 komplettierten das erfolgreiche Abschneiden beim Finale des VBSK-Pokals. Mit 1759 Kegel konnten sie den 3. Platz vor Weidenberg mit 1790 Kegel und den Morenden mit 1789 Kegel erreichen.

Hier spielten: Theo B. 436, Norbert 456, Thomas F. 412 und Ralf 433

 

 
| Drucken |

Katrin Reinsch und Saskia Demel qualifizieren sich für die Bayerische Meisterschaft

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Frauen zeigte Katrin Reinsch eine sehr gute Tagesform. Schon im Vorlauf setzte sie sich mit 447 Kegel auf Platz eins vor ihren Konkurrentinnen. Auch im Endlauf war sie nicht mehr zu holen. Mit insgesamt 881 Kegel holte Katrin sich den Titel bei den Frauen und erspielte sich damit gleichzeitig die Teilnahme zur Bayerischen Meisterschaft.

In der Disziplin der U23 (Juniorinnen) zeigte Saskia Demel im Vorlauf mit 424 Kegel eine gute Leistung. Durch ein besseres Abräumergebnis konnte sie am Ende den siebten Platz für sich einnehmen. Damit holt auch sie sich die Startkarte zur Bayerischen Einzelmeisterschaft, die am 31.5.2014 in Augsburg stattfindet.

Weitere Ergebnisse:

Männer: 11. Platz Thomas Wolfrum

Ü50m: 15. Platz Gerhard Lehner; 23. Platz Thomas Fleßa

Ü50w: 6. Platz Verena Faßold

Ü60w: 7. Platz Evelyn Wolfrum

Wir wünschen Katrin und Saskia bei der Bayerischen Meisterschaft viel Glück und "Gut Holz"

 

 
| Drucken |

Halbfinale VBSK-Pokal 2014

Die Halbfinalspiele der Frauen und Männer im VBSK-Pokal sind ausgespielt. Drei unserer Mannschaften konnten sich erfreulicherweise für das Finale qualifizieren.

1. Frauen: Kampflos weiter durch Verzicht von SKC Eckfranken Weidenberg 1

2. Frauen: Hier konnten sich unsere Frauen daheim mit 1696:1610 gegen den SSV Warmensteinach 1 durchsetzen.

1. Herren: Niederlage gegen den SKC Eckfranken Weidenberg 1 mit 1783:1720

2. Herren: Überzeugten auf eigenen Bahnen gegen Adler Eichenhüll 1 mit 1642:1574

Das Finale findet für alle Mannschaften am Samstag, 17. Mai 2014 auf den Bahnen des SKC Eremitenhof statt. Spielbeginn für die Frauen ist um 8.30 Uhr (!!!) und für die Männer ab 13.30 Uhr. Wir wünschen allen Mannschaften viel Glück und Gut Holz!